Ehrenabend 2017

Alle geehrten Mitglieder
Alle geehrten Mitglieder

Am 13.10.2017 veranstaltete die DLRG Ortsgruppe Forst ihren ersten Ehrenabend der Vereinsgeschichte in der Waldseehalle. Mit über 55 vereinsinternen Gästen, die sich an diesem Abend einfanden, war das Event ein voller Erfolg.

Geehrt wurden langjährige aktive und passive Mitglieder, die an unterschiedlichster Stelle zum Fortbestehen und Aufleben des Vereins beitrugen. Nach dem Sektempfang und musikalischen Einstieg durch den Musikverein, begrüßte der erste Vorsitzende der Ortsgruppe, Sebastian Bellm, die Anwesenden.

Im Anschluss überbrachte Timo Imhof, Stellvertretender Bezirksleiter Karlsruhe, Grußworte und Glückwünsche des Bezirkes und hob die vorbildliche Arbeit in den Ressorts der OG in den letzten Jahren hervor. Diese zeige sich sowohl im Bereich Ausbildung beim Umsetzen verschiedener Kurse, in der umfangreichen Jugendarbeit, als auch im Bereich Einsatz, mit ihrer sehr guten Zusammenarbeit innerhalb des Bezirkes.

Bürgermeister Reinhold Gsell, der an dieser Stelle für sein seit vielen Jahren bestehendes Engagement in der DLRG mit dem silbernen Verdienstabzeichen geehrt wurde, richtete nun ebenfalls seine Worte an die Gäste. Auch er lobte die ehrenamtliche Arbeit der aktiven Mitglieder in Zusammenarbeit mit der Gemeinde und ehrte besondere langjährige Leistungen einzelner Mitglieder.

Sebastian Bellm begann nun, die Bronzeabzeichen für zehnjährige Mitgliedschaften zu verleihen. Insgesamt 21 Personen durften hierfür vortreten. Der zweite Vorsitzende der OG, Theo Veith, verlieh fünfmal das Silberabzeichen für 25-jährige Mitgliedschaften.

Im Anschluss galt es, die Vereinsarbeit treuer Mitglieder, die sich in oft mehreren Bereichen aktiv einsetzen oder eingesetzt haben, mit Verdienstabzeichen zu würdigen. Dazu traten die Vertreter der Ressorts Einsatz, Ausbildung und Vorstände vor, und verliehen 13 mal das Bronzeabzeichen für sechsjährige aktive Vereinsgestaltung. Fünf Mitgliedern, darunter BM Gsell, Birgit Mohr, Manuel Veith, Andreas Schlindwein und Theo Veith wurden aus diesem Anlass für zwölfjährige aktive  Vereinsgestaltung mit dem Silberabzeichen geehrt.

Christopher Grosselin bekam aufgrund hervorstechender langjähriger und breitaufgestellter Arbeit in der DLRG eine Sonderehrung durch die Ortgruppenvorsitzenden.

Die Ortsgruppe dankt Allen für ihre fortwährende  Bereitschaft, in der DLRG ihren Beitrag zu leisten und sich in den verschiedensten Bereichen einzusetzen. Danke auch den Freiwilligen, die beim Auf- und Abbau, sowie dem Catering geholfen und dafür gesorgt haben, dass dieser Abend so reibungslos verlief.